Was ist das Wie funktionierts Bild und Ton Auftritte Wer machts Selbermachen Mieten Kontakte  Menu Bedienungsanleitung 

Bedienungsanleitung

Bedienungsanleitung

Bedienungsanleitung

ACHTUNG: Viel hilft nicht viel!Es empfiehlt sich nicht, mehr alszwei Styles auf einmal miteinander zu vermischen (horizontal od. vertikal)!VORSICHT: „Walzer“, „Blues“ und „Swing“-Style klingen gleichzeitig (= vertikal) nicht gut mit anderen Styles zusammen !!! (aus rhythmischen Gründen) Also zB.: Git & Bass mit Blues + Drums mit Reggae? – lieber nicht!„Walzer“, „Blues“ oder „Swing“ sind aber untereinander gut mischbar.

Die Styles können auf 2 Arten gemischt werden:1. gleichzeitig (übereinander), wie zB.: „Jazzrock“ für Gitarren- und Basszeile kombiniert mit „Rock“ für Schlagzeug)oder 2. nacheinander (abwechselnd), wie zB.: “Funk” in Takt 1 (für alle Instrumente) kombiniert mit “Samba” in Takt 2 (für alle Instrumente).Die Saxophontafeln können beliebig mit allen Styles der anderen Istrumente kombiniert werden. Am Besten jeweils zwei gleiche Tafeln verwenden (besonders wichtig bei “Was Bekanntes“). „Problem“ ist eher bei melancholisch klingenden, „No Problem“ eher bei heiteren Styles verwendbar.

ein paar Hinweise für den noch wenig erfahrenen Arrangeur:

noch ein paar Tipps:

Caminho-brasil



Jukebox: LiVE!

Jukebox: LiVE!







Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.